switch to silk
followus

Große Konzertnacht Ars Electronica Festival 2018

So 9. September 2018, 18:30 - 23:00 POSTCITY, Gleishalle

So 9. September 2018, 18:30 - 23:00
POSTCITY, Gleishalle

Während der Großen Konzertnacht wird Silke Grabinger für den performativ-tänzerischen Beitrag verantwortlich sein – im Rahmen des „The Berlioz Projekt“, der zweiten großen Kooperation von Ars Electronica und Markus Poschner mit dem Bruckner Orchester Linz. Unter ihrer Leitung wird SILK Fluegge mit den Tänzern Elias Choi Buttinger und Gergely Dudas eine performative Umsetzung zur Oper „Symphonie fantastique“ von Hector Berlioz entwickeln, welches mit Kostümen von Bianca Fladerer in einem visuellen Tanz mit Robotik, Technik, Digitalem, Körper und Organischem verhandelt. Eine Suche nach dem Natürlichen in der Maschine und einem Perfektionismus im Körper. Es stellt sich die Frage nach der Qualität in der Unvollkommenheit.


Künstlerische Leitung: Silke Grabinger
Performance: Silke Grabinger, Gergeley Dudás, Elias Choi Buttinger
Kostüm: Bianca Fladerer
Lichtdesign: Jan Derschmidt
Produktionsleitung: Sandra Krampelhuber
Produktionsteam: Adelina Nita, Sandra Eidenberger