switch to silk
followus

"Exorcising unknown arts & culture ghosts"

A symbolic exorcism of disturbances in art and culture

 

Exorcising unknown ghosts ist eine Reihe von Happenings in kulturellen Institutionen. Dabei handelt es sich um symbolische Austreibungen böser Geister, um reinigende Rituale. Diesmal ist SILK Fluegge nach Mauritius gereist um sich in die dort traditionellen Sega Tänze einweihen zu lassen. Mit dem mitgebrachten Wissen werden nun fachkundig Geister ausgetrieben, der bürokratische Dschungel exorziert, die immergleichen, streng choreografierten Arbeitsabläufe, die Energien einer mysteriösen Büchersammlung?Zwischen zeitgenössischer Performance und mauritischer Volkskultur wird den aktuellen Fragen nachgegangen nach Herkunft, Gesellschaft, Familie, Identifikation und weltweiten volkstümlichen Traditionen die sich in ihrer Vielfalt ineinander wiederspiegeln.

 Exorcising unknown ghosts is a series of happenings in cultural institutions. The project consists of symbolic expulsions of evil spirits, of cleansing rituals. This time SILK Fluegge has travelled to Mauritius to be initiated to the traditional Sega dances. Using the aquired knowledge they now expel spirits professionally, exorcise the bureaucratic jungle, the stricly choreographed  working sequences, the energies of a mysterious book collection? 

Between contemporary performance and Mauritian folk culture SILK Fluegge investigates the current questions surrounding provenance, society, family, identification and world-wide traditional cultures, that in their variety keep mirroring each other.

 

Konzept / Idee / Choreographie: Silke Grabinger
Produktionsleitung: Olga Swietlicka
Produktionsassistenz: Sandra Eidenberger
Performance: Matej Kubus, Silke Grabinger, Olga Swietlicka, Lin Verleger Musik: Andreas Luger, Gotthard Wagner
Video: Thomas Achitz, Magdalena Schlesinger


Eine Produktion von SILK Fluegge, gefördert von Kultur Stadt Linz, Kultur Land Oberösterreich, Bundeskanzleramt.In Kooperation mit ARS Electronica Center. Mit freundlicher Unterstützung von: Tabakfabrik Linz, Posthof. Sponsoring: Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

Performances:
29.11.2017 - 19:00 Uhr - Dorf TV Urfahr/Linz
30.11.2017 - 19:00 Uhr - OK Foyer Lado, Linz
30.11.2017 - 20:30 Uhr - Ars Electronica Center
02.12.2017 - 23:00 Uhr - Stwst at Queen&King of Styles